Datenschutz

Die BeraPla benötigt zum Zwecke der Vertragsdurchführung die personenbezogenen Daten des Kunden, die er beim Kauf, der Bestellung oder bei der Registrierung angibt. Dabei handelt es sich um notwendigerweise anzugebende Daten, um freiwillige Angaben, sowie um Daten, die im Rahmen der Nutzung des Angebots der BeraPla anfallen. Zu den erhobenen und gespeicherten Daten gehören beispielsweise der Name des Kunden, seine Anschrift, seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die BeraPla erhebt und speichert diese Daten selbst und versichert, diese nicht an Dritte weiterzuleiten.

 

Hinweise zum Datenschutz gemäß dem Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG)


1. ) Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden


Personenbezogene Daten des Kunden werden von der BeraPla ausschließlich erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies das TDDSG oder eine andere Rechtsvorschrift erlaubt oder der Kunde eingewilligt hat.


Die BeraPla erhebt, verarbeitet und nutzen personenbezogene Daten des Kunden, soweit diese Daten für die Begründung, die inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zum Kunden oder die Abwicklung der an die BeraPla erteilten Aufträge sowie eventueller Reklamationen erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt die BeraPla darüber hinaus auch für solche Mitteilungen, die für den Kunden im besonderen Interesse sein könnten; hierzu gehören etwa Informationen zu Sonderangeboten / aktionen.


Der Kunde hat das Recht, seine Einwilligung in eine Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Kunde hat zudem das Recht, unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten zu verlangen. Die Auskunft kann auf Verlangen des Kunden auch elektronisch erteilt werden.

 

2.) Weitergabe der personenbezogenen Daten des Kunden


Die personenbezogenen Daten des Kunden werden von der BeraPla vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur in solchen Fällen, in denen die BeraPla sich für die Begründung, die inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung oder die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden der Dienste Dritter bedienen muss. Hierzu gehört unter anderem der Einsatz von Dienstleistern:

für die Zustellung von Paketen

das Zusenden von Briefen oder E-Mails

für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs

zur Durchführung einer Bonitätsprüfung


Die Dienstleister sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Kunden nur im Rahmen der Erbringung ihrer Dienstleistung zu nutzen und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu behandeln.

 

3.) Sicherheit der personenbezogenen Daten


Die BeraPla verwendet für die Übermittlung der personenbezogenen Daten die Secure Socket Layer (SSL) Verschlüsselung.

 

4.) Verwendung von Cookies

Die BeraPla setzt in einigen ihrer Kataloge zur Erhöhung des Komforts bei der Recherche und Bestellung Cookies ein, die ausschließlich eine Warenkorb-Nummer vergeben und keinerlei Daten von dem Computer des Kunden auslesen. Der Kunde kann die Cookies jederzeit deaktivieren. Hinweise hierzu finden sich unter der Hilfe-Option des Internet-Browsers des Kunden.

 
Branchenbuch Nordstemmen